Run Boy Run

Die Wintertage vergehen, nun sind es noch rund 60 Tage bis zu meiner Abfahrt im April. Zeit darauf einzugehen wie meine sportliche Vorbereitung aussieht.
Nach einiger Recherche, wie sich andere für so eine Tour vorbereitet haben, lautet Großteils das Credo:

Nicht speziell vorbereiten, die erste Woche unterwegs wird hart, dann geht es besser 🙂

… Dem will ich grundsätzlich folgen, mein größtes Anliegen in den zwei Monaten ist es aber noch ordentlich Gewicht zu verlieren. Jedes Kilo welches an meinem Körper haftet muss zwangsweise mit nach Griechenland und das sollten natürlich so wenige wie möglich sein 🙂

Da sich meine Motivation permanent am Rollentrainer zu sitzen sehr in Grenzen hält, werde ich einen simplen Lauftrainingsplan in den nächsten Wochen absolvieren

Ambitioniert, aber definitiv machbar!


– 1 Erholungslauf (30 Minuten, locker)
– 1 bis 2 Mal Intervalle (vui Gas)
– 1 bis 2 Mal Tempoläufe (45 bis 60 Minuten)
– 1 langer Lauf (90 Minuten)
– 1 alternativ Training (Rollentrainer oder draußen am Bike)

Und 2 Pausentage die Lisa und Nitya gehören, Freunde gibts dann ja auch noch.

So long….zach wirds!

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.