Tag 1 & 2

Da bin ich nun also unterwegs und hab die ersten 140 Kilometer bereits hinter mir. Ganz realisiert hab ich es noch nicht, denk mir immer noch in ein paar Tagen bin ich wieder zuhause – wird wohl etwas dauern bis der neue Alltag in der letzten Gehirnzelle angekommen ist 🙂

Aber alles der Reihe nach!

Gestern ging es nach einen ausgiebigen Frühstück los, den Murradweg entlang. Man fällt sofort auf mit dem vollbepackten Fahrrad sodass man bei jeder kurzen Pause gefragt wird ‚ob die Tour noch länger wird‘?

Erster Grenzübergang

Die erste Nacht im Zelt hätte besser sein können. Mir war nicht bewusst, dass mein Schlafsack am besten bei 14 Grad wärmt und alles unter 10 nicht empfohlen ist. Naja, es hatte 3 Grad und dementsprechend durchgefroren war ich heut Früh ?

Der Zeltplatz war dafür perfekt. Etwas abgelegen, direkt am Fluss. Ein neuer Schlafsack wird morgen dann in Zagreb gekauft!

Heute ging es dann über Ptuj und Dormanec nach Kroatien. Letztes Jahr war auf der Strecke noch ordentlich Verkehr, die Autobahn dürfte aber vor ein paar Monaten fertig geworden sein – somit freie Fahrt für mich! Beim Grenzübergang selbst bin ich dann aber doch auf der Autobahn gelandet, meine Erklärungsversuche auf ˋwhat are you doing on the highway?´ wurden aber nur mit Kopfschütteln quittiert – hauptsache durchgelassen 😉

Heut war dann in Krapina, 50 Kilometer vor Zagreb Schluss. Eigentlich wollte ich durchtreten aber gegen Mittag fing es dann zu regnen an.

Auch okay – man sollte es ja nicht gleich am Anfang übertreiben!

One thought on “Tag 1 & 2

  1. Hattest wenigstens ne Vignette drauf? ? Tut mir leid für dich dassd frieren musstest. Daheim wirst dann geknuddelt ?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.